Frechdachs 8.12.2016

Neues vom Frechdachs!

Letzten Sonntag, bei wunderschönen, aber kaltem Wetter, trafen sich viele Eltern und Kinder mit den Erzieherinnen am Froschmaulbrunnen zu einer Wanderung. Mit dabei natürlich ich, der Frechdachs. Nach einer ganzen Weile, gerade als wir oben an der Lichtung Richtung Schmerlenbach waren, wen meint ihr wohl haben wir getroffen, einen Mann mit einem Bischofsgewand, den Nikolaus. Er schnaufte ganz schön, den stellt euch vor er musste den Sack ganz alleine tragen, sein Helfer der Knecht Ruprecht, ist krank geworden. Wir freuten uns alle riesig und er hat uns richtig leid getan, deshalb haben ihn die Erzieherinnen zum Aufwärmen an das Feuer eingeladen. Wir hatten sogar einen Schaukelstuhl dabei, indem konnte er sich ausruhen. Die Kinder waren alle ganz aufgeregt und hatten viele Fragen, die er alle geduldig beantwortete. Nach einer Tasse Punsch und Lebkuchen bedankte sich der Bischof Nikolaus und meinte er müsse jetzt weiter, denn er hatte noch einen weiten Weg vor sich. Vielen Dank lieber Nikolaus, das war wirklich eine riesige Überraschung. Tja und wir! Wir blieben noch ein bisschen am Feuer und machten uns dann später auch auf den Heimweg. Oh war das schön!!!!!!

So Ihr Hösbacher, dann bis nächste Woche
Euer Frechdachs-

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 8.12.2016

Hallo, ich bin es wieder euer Strolch

Ihr werdet es kaum glauben, aber es ist wahr…. Ich habe mich am Montag im Rucksack einer Erzieherin versteckt und bin mit unseren „Großen“ zum Weihnachtsmarkt gegangen. Zuerst sind wir mit dem Bus nach Aschaffenburg gefahren. Vom Hauptbahnhof aus sind wir dann endlich zum Weihnachtsmarkt gelaufen. Ohhh war das schön, im Rucksack habe ich leise Weihnachtslieder singen hören… und die Maxi- Clubler hatten ihren Spaß… Sie durften mit dem „Riesenrad“ fahren und konnten über den ganzen Weihnachtsmarkt schauen, ich natürlich auch hihihi, war das eine tolle Aussicht und mit dem Weihnachtsexpress war es besonders schön … müsst ihr auch mal ausprobieren. Nach dem wir alles erkundet hatten, haben wir eine kleine Pause in der Stadthalle gemacht. Danach ging es gleich weiter und jeder Maxi- Clubler konnte sich ein Souvenir oder etwas Süßes… kaufen. So langsam sind wir dann wieder Richtung City- Galerie gelaufen und mit dem Bus nach Hösbach zurückgefahren… Das war ein richtig toller Ausflug… Ich bin jetzt auch schon ganz müde vom vielen erzählen,
bis nächste Woche euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 1.12.2016

„In der Weihnachtsbäckerei…“
und noch viele andere Advents-, Nikolaus-, und Winterlieder klingen jeden Tag durch die Kindergartenräume. Die Kinder und ich haben alle Räume weihnachtlich gestaltet. Tannenduft liegt in der Luft. Besonders schön finde ich unseren Adventskalender. Maria und Josef wandern auf einem Kerzenweg zur Krippe. Jeden Tag wird eine weitere Kerze angebrannt die ihnen den Weg zur Krippe erleuchtet. Heute ist das erste Licht entzündet worden, Wenn dann alle Kerzen brennen,  sind Maria und Josef an der Krippe angekommen und es ist WEIHNACHTEN. Jeden Tag wird es dadurch in den Gruppenräumen helller und wärmer. Auch in der Weihnachtswerkstatt habe ich vorbeigeschaut. Gemütlich war es da. Bei Kerzenschein und leiser Musik arbeiteten die Kids mit hochroten Köpfen an den Geschenken. Liebe Eltern, ihr könnt stolz auf sie sein. Laßt Euch überraschen. Eine besinnliche Adventszeit wünscht allen
Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 1.12.2016

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…
Vergangenen Sonntag war der 1. Advent. Passend dazu sind im Kindergarten die Adventsstündchen gestartet. Während der besinnlichen Weihnachtszeit treffen sich die Kinder jeden Morgen im Kreis und singen Weihnachtslieder, hören Geschichten oder spielen Fingerspiele. Hierfür durfte jedes Kind sein eigenes Kissen mitbringen. Das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und habe gleich mein größtes Kuschelkissen eingepackt. Am Montag lag ein leckerer Duft im Haus, da die Kinder Plätzchen gebacken haben. Ich habe auch schon ein paar genascht aber Pssst, nichts verraten! In der Nische im Gang hat sich auch etwas verändert: statt einem Kaufladen steht dort jetzt eine Krippe mit einer großen Landschaft. Das sieht wunderschön aus und ist so toll beleuchtet, ja sogar ein kleiner Brunnen steht dort! Was hier in der Weihnachtszeit noch so passiert, erzähle ich euch beim nächsten Mal.

Bis dahin, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 24.11.2016

Hallo ich bin es wieder euer kleiner Frechdachs,
Die Kisten mit der Adventsdeko wurden schon aus dem Keller geholt. Die Zimmer erstrahlen im Advents und Winterglanz, das sieht  schön aus. Hier im Kindergarten wird schon fleißig gewerkelt, Ich darf euch verraten, die Weihnachtswerkstadt ist seit dieser Woche eröffnet, aber pst. Ein leckerer Duft von gebackenen Plätzchen zieht auch schon durch den Kindergarten. Ich bin schon auf den Adventskalender gespannt, den wir jeden Tag gemeinsam öffnen werden. Was sich wohl alles darinnen verbirgt.
Einen schönen ersten Advent wünscht euch euer Frechdachs

Bis nächste Woche

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 24.11.2016

Hallo Ihr Lieben,

wir nähern uns mit großen Schritten der Weihnachtszeit und das kann jeder sehen, der zu uns in den Kindergarten kommt. Im Flur wurde schon der erste Teil der Krippe aufgebaut und viele neugierige Kinder schauten dabei zu. Die Fenster werden um dekoriert und die Kinder bemalen sie eifrig mit Sternen und winterlichen Motiven aller Art. An einer Schnur in den Gruppenzimmern hängen kleine ausgeschnittene Sterne mit den Namen der Kinder, an die dann die mitgebrachten Socken für den Nikolaus gebunden werden.  Alle Großen und Kleinen sind beschäftigt mit Malen oder Basteln und so verfliegt die Zeit wie im Wind.

Da fällt mir noch was ein, auf das ich euch noch unbedingt hinweisen muss: Am 24.11 findet um 20 Uhr die GENERALVERSAMMLUNG DES ST.MICHAELVEREINS statt. Ort ist der Hort St. Michael in der Schöllkrippener Str. 36a. Bitte kommt alle!

So, das war`s für dieses Mal
Tschüss bis nächste Woche, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 17.11.2016

Hallo liebe hösbacher Leut!
Da gingen ganz schön viele Kinder mit Eltern, Großeltern und Freunden am Freitag beim Martinszug mit ihren Laternen. Das sah so toll aus! Am Morgen trafen sich die Kinder vom Kindergarten St. Elisabeth und St. Martin zu einem Gottesdienst in der Kirche. Einige Sonnenkinder spielten die Geschichte vom heiligen Martin, „übersetzt“ in unsere heutige Zeit, nach. Das haben die toll gemacht! Dank hier an Cornelia Schäfer für die gelungene Durchführung des Gottesdienstes. Super hat auch die Organisation des Laternenzuges geklappt. Der neue Elternbeirat hat sich ganz toll um die Verköstigung gekümmert. Ein herzliches Dankeschön hierfür!
Ganz ganz lieben Dank auch der Hösbacher Feuerwehr für die Begleitung und Absicherung beim Zug und der Firma „süßer Löwer“ für die Spende aller Martinsbrötchen. ……und natürlich allen Eltern, die mit ihren Kindern trotz Kälte am Zug teilgenommen haben! Das war ein sehr schöner St. Martinstag!

Bis nächste Woche, Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 17.11.2016

Rabimmel, Rabammel, Rabumm…

Hallo, ich bin’s wieder Euer Strolch. Heute möchte ich euch vom Martinsumzug, der am Freitag den 11.11.2016 stattfand erzählen. Um 17:30 Uhr trafen sich alle am Franz-Göhler-Stift, dort sangen die Kinder ein Lied als der St. Martin und sein Pferd angeritten kamen. Passend zum Lied „ein armer Mann“ wurde die Geschichte vom heiligen St. Martin nachgespielt. Mit dem Pferd und Reiter voraus ging es im gemütlichen Schritt und schönem Gesang zum Mühlstück. Dort war ein großes Lagerfeuer vorbereitet und es gab Martinswecken, Bratwürste und Punsch. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank unserem Elternbeirat für die Arbeit! Danke auch an alle Eltern, Feuerwehr und wer sonst noch alles zum Gelingen beigetragen hat. Das war ein schönes Fest.
Jetzt muss ich aber wieder weiter, bis zum nächsten Mal!
Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 10.11.2016

Wir vom Kindergarten St. Martin feiern unseren Namenspatron, den heiligen Martin. Ich lade euch alle, alle ein, unseren diesjährigen Martinstag am Freitag, 11.11.2016, mit zu feiern. In unserer Pfarrkirche feiern die Kinder von St. Elisabeth und St. Martin gemeinsam einen Wortgottesdienst. Beginn ist um 11.00 Uhr. Am Abend  treffen wir uns um 18.00 Uhr am Parkplatz gegenüber dem Hanns-Seidel Gymnasiums, Am Beginn steht ein Martinsspiel, das einige Sonnenkinder darbieten. Und mit dem St. Martinslied wollen wir uns auf den Martinszug einstimmen. Danach ziehen wir mit unseren Laternen folgenden Wegverlauf:
– Parkplatz gegenüber dem Gymnasium
– Ziegeleistraße   –   Schöllkrippener Str.
– Feldweg an der scharfen Kurve
Einige Male werden wir unterwegs anhalten, um miteinander zu singen. Unser Weg wird durch Flammschalen ein wenig erhellt, aber trotzdem ist es um diese Zeit  bereits dunkel! Aus Sicherheitsgründen tragen Sie und Ihr/e Kind/er helle Kleidung, und vergessen Sie Ihre Taschenlampe nicht! An unserem Zielort angekommen, wartet schon ein Martinsfeuer auf uns, und dann gibt es zur Stärkung leckere Martinsweck und zum Aufwärmen Kinderpunsch und Glühwein. Wir bitten Sie, für die Getränke Tassen oder Becher  mitzubringen, und Sie können bei uns auch Ihr Kleingeld loswerden.
Wir freuen uns auf euch, das Team und der Elternbeirat von St. Martin.

Bis zum nächsten Mal mit neuen Nachrichten.

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 27.10.2016

Hallo, da bin ich wieder!
Ich habe euch wieder einiges aus dem Kindergarten zu erzählen. Am letzten Freitag war dass erste große Event für unsere Sonnenkinder. Am Abend fand ein Herbstfest statt. Dort haben wir Gruselspagetti gegessen und Fledermäuse gebastelt. Passend dazu hörten wir noch die Geschichte von der Fledermaus Bastian. Bei einem Spaziergang machten wir uns dann auf die Suche nach ihr. Es war ganz schön gruselig, ich hatte sogar ein bisschen Angst aber unsere Erzieherinnen waren immer bei uns. Wieder im Kindergarten angekommen, wartete eine süße Überraschung auf uns. Ich fand, es war ein toller Abend. Mit großen Schritten geht es auf St. Martin zu. Es wird schon fleißig dafür gebastelt, geschnitten und geklebt. Einige Laternen sind schon fertig, die sehen wirklich toll aus. Kommt am Martinszug am besten selbst vorbei, dann könnt auch ihr sie bewundern. Das war’s erst einmal wieder.

Bis bald, euer Frechdachs.

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar